Bierhefe

Bierhefe ist ein altbewehrtes Naturheilmittel. Es handelt sich um ein Trockenprodukt, das als Nahrungsergänzung eingesetzt wird. Bierhefe wird beim Hund zur Behandlung bei Haut- und Fellproblemen eingesetzt. Ausschläge, Ekzeme oder Flechten können durch die Gabe von Bierhefe gelindert werden. Vorbeugend können Sie Bierhefe für ein gesundes und schön glänzendes Fell füttern, außerdem wird ihr eine lindernde Wirkung bei Diabetes, Magen-Darm- oder Leberproblemen nachgesagt.

40 % Bierhefe gebunden an 60 % Biertreber, Rohprotein 31,0 %, Rohfett 7,0 %, Rohfaser 9,5 %, Rohasche 6,5 %, Kalzium 0,3 %, Phosphor 1,0 %, Natrium 0,1 %, Cholin 2300 mg, Nikotinsäure 240 mg, Pantothensäure 73 mg, Folsäure 12 mg, Eisen 320 mg, Biotin 520 µg, Selen 500 µg, DE(MJ) 10,5, Vitamine: B1 90 mg, B2 25 mg, B6 22 mg,

Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

 

Fütterungsempfehlung

Welpen pro 5 kg ½ TL täglich
Hunde pro 5 kg 1 TL täglich
Kitten pro 5 kg ¼ TL täglich
Katzen pro 5 kg ½ TL täglich

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Barf Shop Epe / Markus Krusch St.-Georg-Platz 15 48599 Gronau (Westf.) Ust-IdNr. DE310254847 Kontakt: Telefon: 01713825028 E-Mail: markus@k-r-u-s-c-h.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt